, den 13.09.2006 (Letztes Update: 03.10.2018)

Tokio Hotel nur noch zu dritt?

Tokio Hotel
Tokio Hotel, Foto: Dieter Petereit via Wikimedia (CC BY-SA 2.0).

Tokio Hotel zu dritt? Wenn es nach dem Internet-Auftritt der Teenie-Zeitschrift Yam geht, ist Tokio Hotel (TH) bald nicht mehr komplett. Der Drummer Gustav plant „angeblich“, die Band zu verlassen. „Schock für alle Tokio-Hotel-Fans!“, schreibt Yam.de.

Begründen tut die Redaktion von Yam ihre Aussage mit den vielen Gerüchten, die in vielen TH-Internet-Foren umgehen. Was steckt hinter den Ausstiegsgendanken von Drummer Gustav, fragt dann auch Yam. „Angeblich“ fuhr Gustav immer schon alleine nach Konzerten ins Hotel vor, oder „soll sogar“ schon gänzlich woanders untergebracht gewesen sein. Ihn stören zudem, so „heißt es“, vertragliche Animositäten. Ein neuer Vertrag, den er noch unterschreiben muss, würde ihn auf lange Zeit an die Gruppe binden. Bislang „soll“ er sich der Unterschrift noch verweigert haben.

Keine Stellungnahme von Gustav

Alles nur eine Ente? Panikmache, um die Auflagenstärke zu erhöhen? – Laut Yam.de hat Gustav noch keine Stellungnahme in dieser Sache abgegeben. Erst vor kurzem waren Bill und Tom noch bei Johannes B. Kerner in dessen Talkshow zu Gast. Kerner, der gerne als kollegialer Kumpeltyp von Welt auftritt, entlockt seinen Gästen sonst nicht gerade wenig Neuigkeiten, wenn diese es darauf anlegen. Er sprach seine beiden Gäste jedoch auf dieses Thema überhaupt nicht an.

Bermuda-Kopfschmerzdreieck
Readers Edition beklagt Ausfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert