Überhöhter Vitaminbedarf

Kommentar
Kommentar

Der wird automatisch gedeckt, wenn man Cornflakes, oder zu Deutsch auch Frühstücksflocken, zu sich nimmt. Dass die kruden Germanisten allerdings im Eindeutschen den Fehler begehen, dass Cornflakes nicht dasselbe sind, wie Frühstücksflocken, tut sich gerade in der folgenden Meldung bestätigen.

Cornflakes nämlich, so zeigen Messwerte, verfügen über zu viel des Guten. Immer wieder gibt es derlei Morgenessen-Beigabe, die mit Überdosen an Vitaminen angereichert wird.

Dass dies schädlich sein kann, vor allem für Kinder, darüber berichtet das Online-Gesundheitsmagazin Lifegen. Angereichert werden die Cornflakes unter anderem deswegen, weil sie über die Zeit der Lagerung ihre Nährstoffe an die Umwelt abgeben, und dennoch auch beim späten Genuss noch reich an ebenjenen Vitaminen sein sollen.

Schade ist, dass auch Lifegen Cornflakes und Frühstücksflocken durcheinander wirft. Denn gerade die Flocken, wie z. B. Kölner Schmelz sind Naturprodukte ohne wesentliche Beigabe von Zusatzstoffen. Die Cornflakes allerdings, die nach amerikanischem Vorbild gefertigt werden, sind vermehrt diejenigen, die über zu viel Nährstoffe verfügen. In anderen Ländern sind manche der Produkte schon verboten worden, respektive, die Hersteller mussten, wollten sie ihr Produkt weiter veräußern, an die gesetzlich vorgeschriebenen Obergrenzen anpassen.

Es hat schon seinen Sinn, warum die Briten und der Rest der Angelsachsen zwischen ape und monkey unterscheiden. Warum also zwei durchaus verschiedene Produkte wie Frühstücksflocken und Cornflakes mit ein und demselben Begriff bezeichnet werden, bleibt ein Rätsel der Alltagspsychologie.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 27.09.2006
Zuletzt aktualisiert: 13.03.2018
Zurück zu: Kommentar
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
Lehrerversorgungsproblem, und so...
Benq Mobile mit Insolvenz: deutlich unter Erwartungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert