, den 30.10.2006 (Letztes Update: 15.09.2018)

WMP 11 veröffentlicht

Microsoft
Microsoft

Windows Media Player 11 veröffentlicht. Microsoft überarbeitete im Zuge der Entwicklung von Windows Vista auch Bestandteile des neuen Betriebssystems. Darunter ist zum Beispiel der Internet Explorer und der Windows Media Player. Letzterer erschien nun in Version 11.

Neue Benutzeroberfläche

Zuerst fällt die neue Programmoberfläche auf, die Microsoft anbietet. Diese ist nun ziemlich düster, abgesehen von der rechten Leiste. Sie wirkt ansonsten allerdings sehr hübsch. Jedoch gibt es im Programm selber ebenfalls Veränderungen. Ihr könnt nun ohne große Probleme eure Musik auf den portablen MP3-Player übertragen.

Auch die Medienbibliothek wirkt nun deutlich aufgeräumter. Ihr findet auf dem Computer gespeicherte Musik schneller wieder. Microsoft bietet in der neuen Version des Media Players außerdem die Option, kopiergeschützte WMA-Dateien in ihrer Qualität zu verändern. So könnt Ihr beispielsweise vor dem Transfer auf den MP3-Player die Bitrate senken, um Platz zu sparen.

Weniger für Windows XP

Wie beim Internet Explorer 7 erhalten Windows-XP-Anwender etwas weniger Funktionen. Die Vista-Version erlaubt unter anderem noch, HD-Videos über das Netzwerk zu streamen. Außerdem erhalten Vista-Nutzer einige sinnvolle Erweiterungen für das Abspielen von DVDs im Vollbildmodus.

Ihr findet den 24,6 MB schweren Download auf dem Server von Microsoft. Während der Installation prüft das Programm Euren Windows XP-Produkt-Key auf seine Legalität.

Zugehörige Firmen
Toter Steve Irwin tritt in Southpark-Folge auf
A & F mahnt eBay-Nutzer ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert