, den 07.12.2006 (Letztes Update: 12.01.2016)

StudiVZ-Boykott-Webseite wegen Drohungen geschlossen

studivzboykott.net
studivzboykott.net - Screenshot

Der Betreiber der StudiVZ-Boykott-Webseite (studivzboykott.net) schließt diese, da Fans des Social Network ihn bedrohten.

Eine zentrale Anlaufstelle zum Boykott gegenüber dem StudiVZ wurde nun geschlossen. Der Webmaster veröffentlichte eine Besorgnis erregende Meldung. Seine Freundin habe Angst, die Tür zu öffnen. Offenbar erhielten er und seine Lebensgefährtin Drohungen von Fans des StudiVZ.

Sollte es wirklich so sein, dass jemand, der gegen ein studentisches Projekt im Internet zum Boykott aufruft, im wahren Leben Angst vor Übergriffen seitens StudiVZ-Aktivisten haben muss? Ich habe via E-Mail beim Inhaber der Domain um eine Stellungnahme gebeten.

Arcor: Kunden wegen Telefon-Flatrate abgemahnt
Stellungnahmen von Studentenvertretungen zum StudiVZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert