, den 14.12.2006 (Letztes Update: 07.09.2018)

StudiVZ: Ilmenauer Studentenradio lässt Don Alphonso und Dario Suter zu Wort kommen

Radio
Radio, Bild: CC0

Don Alphonso gilt als größter Kritiker des StudiVZ. Dario Suter ist einer der Mitbegründer des StudiVZ, so wird er zumindest dann und wann genannt. Das Ilmenauer Hoschulradio hsf hat nun eine Sondersendung gemacht, die hier zu finden ist.

In einem ersten Schritt lassen die Ilmenauer die Studenten an ihrer Hochschule zu Wort kommen. Die Einschätzung der Radiomacher, die Ilmenauer sind geteilter Meinung. Immer wieder Musikeinblendungen zwischendrin. Was erfährt man von Suter? Multikulturelles kreatives, jugendliches Team. 50 Mitarbeiter. Nach Hackerangriff online. Man holte sich Hilfe von außen. In 2007 möchte man sich mittels Werbung finanzieren.

Der Don tritt selbst auch recht zurückhaltend auf. Gar nicht so, wie man ihn aus der Lektüre seiner Einträge her kennt. Ein bisschen sehr amüsiert wirkt er am Telefon. Klargestellt hat er auf alle Fälle, dass der Impuls, der ihn treibt, einen ideologischen Hintergrund hat. Er denkt, dass mit Daten von Leuten kein Handel getrieben werden soll und überdies Unternehmen nicht an die Hochschule gehören.

Le Web 3 zu politisch?
StudiVZ: SQL-Injection-Methode entdeckt und geschlossen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert