Münsteraner ErstiVZ von Holtzbrinck und StudiVZ abgemahnt

StudiVZ
StudiVZ-Logo

Holtzbrinck hat die Münsteraner Studentenplattform ErstiVZ abgemahnt. Das Projekt von Studierenden sieht sich Abmahnkosten in Höhe von 2.000 Euro gegenüber.

Münsteraner Studierende, die eine lokale Anlaufstelle im Web mit viel Engagement bereitgestellt haben, sehen sich nun einer Abmahnung des StudiVZ-Betreibers gegenüber.

Holtzbrinck geht gegen die Plattform wegen ihres Namens vor: ErstiVZ heißt das lokale Portal für Münsteraner. Peter Grosskopf ist einer der Betreiber, dem die Abmahnung ins Haus flattertet. Natürlich wurden diese Infos getwittert.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 15.02.2008
Zuletzt aktualisiert: 17.12.2015
Zurück zu: News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
eBay mit neuem Bewertungsmechanismus
Holtzbrinck mahnt auch AbiturVZ und FickenVZ ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert