, den 17.02.2008 (Letztes Update: 03.09.2018)

HD-DVD besiegt. Blu-ray gewinnt. Beide verlieren.

News
News

Die Blu-ray Disc hat obsiegt. Sie hat den Kampf gegen das Format der HD-DVD gewonnen. Das zumindest lässt sich mit immer zunehmenderer Wahrscheinlichkeit als Aussage formulieren. Das größte US-Filmstudio, Warner Bros., ist bereits vom Zug der HD-DVD abgesprungen. US-Elektronikkonzerne wie Best Buy und die Nummer 1 der Handelsketten in den USA, Walmart, haben der HD-DVD Lebewohl gesagt. Immer mehr Indizien lassen den Schluss zu, dass der Kampf zwischen den Formaten entschieden ist.

Verloren zu haben, scheinen jedoch beide Formate. Denn während einige Jahre lang der Fromatkrieg herrschte, freute sich der Dritte. Die Vermarktung von Videomaterial über das Internet könnte dem Träger von Videodaten den Rang bereits abgelaufen haben (vgl. DigiTV).

Münsteraner ErstiVZ von Holtzbrinck und StudiVZ abgemahnt
Wie groß ist die Bedeutung von Apple für die Spieleindustrie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert