, den 16.04.2008 (Letztes Update: 20.01.2016)

Bastian Scherbeck: Finger weg von Don Alphonso!

Blogbar
Blogbar-Screenshot

In der Zeitschrift Werben & Verkaufen gab „Social-Media-Experte“ Bastian Scherbeck den Ratschlag: Finger weg von Don Alphonso.

Die Zielgruppe wird’s gelesen haben – all jene, die laut Sendern die Empfänger für PR sein sollen. In der Ausgabe 15/2008 der Zeitschrift Werben & Verkaufen gab es ein kurzes Feature zum Thema Pressemitteilungen und Blogosphäre. Blogger mögen PR nicht, so die Botschaft. Deshalb hat sich die Industrie die Social Media Release ausgedacht. Was das ist? Fakten, Fakten, Fakten – sind das. Leicht aufbereitet und für Blogger noch leichter zugänglich. Video und Tonmaterial, Zusatzinfos, Metadaten, usf. Die sind alle über eine Webseite zugänglich.

Im Kurzinterview gibt „Social-Media-Experte“ Bastian Scherbeck, von der Hamburger Werbeagentur „Achtung“ den Werbenden einen Ratschlag: Weil gegen die Bemühungen der PRler so viel gewettert wird, sollte man am besten gleich die Finger von einem Don Alphonso lassen (vgl. S. 40). Interessantes Statement, oder? Wobei es doch eigentlich immer ganz anders geheißen hat: Wenn du jemanden nicht besiegen kannst, verbünde dich mit ihm. Bleibt die Frage, wie PRler den Weg zu Rainer Meyer finden könnten? Wer mag, kann sich darüber ja mal Gedanken machen.

Der Versand ist höher…
Blogosphäre in Aufruhr, warum?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert