Robert Basic erobert die BILD

Blog
Blog

Robert Basic erobert die BILD. Wegen der Versteigerung seines Blogs wird der Betreiber von Basic Thinking mehr und mehr in den Mainstream-Medien wahrgenommen.

Die BILD-Zeitung „adelt“ den Wahl-Usinger Blogger auf ihre Art: Die Nachricht über den Verkauf seines Blogs wird so einem Millionenpublikum zugänglich gemacht, und der Erlös damit nicht geringer.1

Basic stapelt tief

Er hat nie behauptet, dass seine Idee neu wäre. Er möchte eigentlich nicht, dass die Leute denken, er hätte zu viel auf dem Kasten. Trotzdem rollt die Image-Kampagne unaufhörlich. Alle Blogger sollten sich freuen, denn Basic macht mit dieser einen Aktion Bloggen samt und sonders populär. Er rückt die Blogosphäre in den Fokus der medialen Öffentlichkeit. Fällt jetzt im Rezessionsjahr 2009 endlich der Blog-Groschen?

Es war nur eine Frage der Zeit und trotzdem hat er den richtigen Moment erwischt. Sein nächster Schritt ist ein gleich doppelter. Zum einen will er sich ein privates Blogzuhause schaffen, und daneben möchte er mit seiner einmal errungenen Popularität den Schritt ins internationale Blogbusiness pushen. Robert Basic – die Verona Feldbusch der Blogosphäre. Mit dem einzigen Unterschied, dass er nicht mit jemandem schlafen musste, um erfolgreich zu werden.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 08.01.2009
Zuletzt aktualisiert: 28.01.2016
Zurück zu: News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
MacWorld 2009: Klotzen, nicht kleckern?
Basic Thinking: Öffentlich rechtlicher Käsejournalismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert