, den 01.08.2009 (Letztes Update: 03.02.2016)

Jailbreak und Unlock für iPhone OS 3.0.1 mit redsn0w und ultrasn0w

redsn0w
redsn0w-Icon

Der Jailbreak und Unlock für iPhone OS 3.0.1 ist mit den Tools redsnßw und ultrasn0w weiterhin möglich, da Apple das Baseband nicht geändert hat.

Baseband nicht geändert

Apple veröffentlichte gestern iPhone OS 3.0.1, um eine kritische Sicherheitslücke beim SMS-Empfang mit iPhone OS 3.0 zu schließen.

Der Hersteller aus Cupertino hat allerdings das Baseband nicht geändert. Deshalb funktioniert neben dem Jailbreak der Unlock mit den Tools redsn0w und ultrasn0w weiterhin.

redsn0w 0.8 für Jailbreak

Das Dev-Team bedeteutet, dass man mit redsn0w 0.8 iPhone OS 3.0.1 jailbreaken könne. Die Software wurde vor ein paar Wochen veröffentlicht. Der Jailbreak funktioniert genauso als würde man die Vorgängerversion iPhone OS 3.0 jailbreaken. Wenn redsn0w den Nutzer fragt, welche IPSW-Datei man für das Firmware-Update genutzt hat, solle man das Tool auf die Version 3.0 verweisen. Der Jailbreak würde dann trotzdem reibungslos funktionieren.

Im Anschluss könne man über Cydia ultrasn0w 0.9 installieren und damit den Unlock bewerkstelligen.

„You can re-use redsn0w v0.8 we released a few weeks ago to jailbreak today’s 3.0.1 update. Just let iTunes update or restore you to official 3.0.1 then run redsn0w. The only „trick“ is that when redsn0w asks you to identify the IPSW used, point it at the 3.0 IPSW instead of the 3.0.1 one. After the jailbreak, reinstall ultrasn0w 0.9 if you need the unlock.“
Dev-Team
iPhone OS 3.0.1 schließt SMS-Sicherheitslücke
purplera1n funktioniert nicht mit iPhone OS 3.0.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert