Apple stellt iPhone OS 3.1, iTunes 9 und neue iPods vor

Apple-Event
Apple-Event: It's only rock and roll, but we like it.

Apple hat am Abend auf einer Keynote iPhone OS 3.1, iTunes 9 und neue iPods vorgestellt. Der Special-Event stand unter dem Motto: „It’s only rock and roll, but we like it.“

iPhone OS 3.1

iPhone OS 3.1 bietet die Genius-Funktion nun auch für Apps. Es handelt sich dabei um eine automatische Form von Empfehlungen für Apps, die man über den „Genius“-Button aufruft. Zudem kann man im iTunes Store nun Klingeltöne kaufen. Mehr als 30.000 Stück kann man zum Preis von je $1.29 in einer eigenen iTunes-Rubrik kaufen.

iTunes 9

Ebenfalls erhältlich ist iTunes 9. Die Software bietet eine aufgeräumtere Benutzeroberfläche, verbesserte Synchronisierung und App-Management. Bei angeschlossenem iPod touch oder iPhone lassen sich Apps auf dem Springboard in iTunes per Drag-and-drop anordnen.

Neu ist in iTunes 9 zudem das Home-Sharing. Damit kann man Musik, Filme und TV-Sendungen aus iTunes auf anderen Computern desselben Nutzers im Netzwerk teilen. Man kann die Inhalte sowohl streamen als auch kopieren.

Beim Kauf von Video-Inhalten steht außerdem iTunes LP zur Verfügung. Darüber werden zusätzliche Videos, Kommentare und Liedtexte angeboten, sowie künftig auch DVD-Bonusinhalte.

iPods

Apple hat am Abend eine neue Generation des iPod touch präsentiert. Das Modell mit 8 GB Speicher bekommt man für $199. Das Modell mit 32 GB Speicher kostet $299 und für $399 gibt es die Variante mit 64 GB Speicher. Der Prozessor des neuen iPod touch ist identisch mit dem des iPhone 3Gs.

Außerdem gibt es jetzt einen iPod classic mit 160 GB Festplatte für $249. Darüber hinaus kündigte Apple einen iPod shuffle in fünf neuen Farben an, der schon heute für $59 verkauft wird. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass Dritthersteller schon bald Kopfhörer-Fernbedienungen für den iPod shuffle anbieten dürfen.

Neu ist ferner ein iPod nano mit Kamera zum Preis von 149 US-Dollar mit 8 GB Flash-Speicher. Die Kamera bietet eine Auflösung von 3,2 MP. Im Gerät ist ein FM-Empfänger zum Radioempfang integriert. Man kann den iPod nano zudem als Diktiergerät zweckentfremden. Außerdem verfügt er über ein 2,2 Zoll großes Display.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 09.09.2009
Zuletzt aktualisiert: 12.02.2016
Zurück zu: Top-News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
Cydia speichert ECID
Steve Jobs nach Krankheit zurück auf Keynote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert