, den 15.09.2009 (Letztes Update: 30.08.2018)

Jailbreak für iPhone OS 3.1 auf iPhone 2G, 3G und iPod Touch 1G veröffentlicht

iPhone und iPhone 3G
iPhone und iPhone 3G

Es ist soweit: Wie das Dev-Team soeben bekannt gab, ist der Jailbreak des iPhone OS 3.1 möglich. Die Hacker-Gruppe veröffentlichte das Pwnage Tool in Version 3.1. Es ist vorerst aber nur für Mac-User verfügbar.

Die entsprechende Torrent-Datei zum Download des Tools, sowie alle Infos im Original gibt es im Dev-Team-Blog.

Pwnage in der Version 3.1 führt den Jailbreak in bekannter Art und Weise auf dem iPhone der ersten Generation, sowie dem iPhone 3G und dem iPod touch der ersten Generation durch. Dazu wird eine Custom IPSW erstellt und dann über iTunes auf dem iDevice wiederhergestellt. Das iPhone 3Gs wie auch der iPod touch 2G und 3G werden noch nicht unterstützt.

Unlock wie gehabt

Wer auf den Unlock angewiesen ist, macht das nach dem Bespielen des iPhones mit der Custom-IPSW wie gehabt: Für das iPhone 2G verwendet ihr Bootneuter und auf dem iPhone 3G ultrasn0w.

Da dies die erste veröffentlichte Version des Jailbreak-Tools für iPhone OS 3.1 ist, kann man davon ausgehen, dass sich Fehler noch nicht vermeiden lassen. Frühere Versionen erhielten meist wenige Stunden nach der Veröffentlichung ein kleines Update, das Fehlerbehebungen brachte.
Wer also auf Nummer Sicher gehen möchte, der wartet am besten bis morgen ab, um eventuelle Fehler aus Erfahrungsberichten im Umgang mit dem neuen Pwnage-Tool zu erfahren.

Tethering bei T-Mobile buchbar
iREB 2.2 Jailbreak-Tool für iPhone OS 3.1 angekündigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert