, den 06.11.2009 (Letztes Update: 30.08.2018)

Frankreich: iPhone-Exklusiv-Partnerschaft auch hier beendet

iPhone 3Gs
iPhone 3Gs, Bild: Apple

Nach Kanada sowie Großbritannien gehört die Exklusiv-Partnerschaft Apples mit Mobilfunk-Providern in Frankreich auch der Vergangenheit an.

Bereits im letzten Jahr hat der französische Mobilfunkanbieter Bouygues Telecom gegen die Exklusivbindung zwischen Apple und Orange France Klage eingereicht.
Die französische Wettbewerbsbehörde hat jetzt dieser Klage stattgegeben und die Exklusiv-Partnerschaft für ungültig erklärt. Demnach wird es in Frankreich in Sachen Vertrieb des iPhone nicht mehr nur einen offiziellen Anbieter geben.

Bleiben also noch Deutschland, die USA sowie China als Länder mit einem Exklusiv-Vertrag für den Vertrieb des iPhone – wie lange noch?

Blackra1n RC3 und Blacksn0w veröffentlicht
Tipp: iPhone mit bis zu 14 Homescreens ausstatten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert