, den 06.11.2009 (Letztes Update: 30.08.2018)

Tipp: iPhone mit bis zu 14 Homescreens ausstatten

iPhone 3Gs
iPhone 3Gs, Bild: Apple

Wir wollen euch verraten, wie ihr bis zu 14 Homescreens mit Apps auf eurem iPhone oder iPod touch füllen könnt, obwohl Apple selbst nur 11 davon vorgesehen hat – ganz ohne Jailbreak.

Man muss nicht unbedingt ein App-Junkie sein, bis man die von Apple mitgelieferten 11 Homescreens voll mit Applikationen belegt hat und feststellen muss, dass kein weiterer mehr angezeigt werden kann.
Für Jailbreak-Nutzer gibt es bereits mehrere Lösungen für dieses Problem. Wer aber ein iPhone ohne Jailbreak hat, der kann sich jetzt insgesamt auch 14 Homescreens anzeigen lassen. Dazu geht ihr wie folgt vor:

Schritt 1: Alle 11 Homescreens müssen mit Apps belegt sein. Die Sprachmemo-App Apples muss sich auf dem letzten Homescreen an 16. Stelle befinden (ganz unten rechts).

Schritt 2: Man zieht nun irgendeine App von einer Seite auf die nächste (Homescreen), sodass die Sprachmemo-App von der 11. Seite verschwindet.

Schritt 3: Man holt sich nun ein Programm aus dem App Store, das dann den Platz einnimmt, das aus Schritt 2 entstanden ist; die Lücke wird also durch den Download der neuen App gefüllt.

Siehe da; man hat jetzt eine 12. Seite bzw. einen 12. Homescreen zur Verfügung. Die vorhergehenden Schritte könnt ihr so lange wiederholen, bis insgesamt 14 Homescreens vorhanden sind. Dann ist Schluss: mehr Homescreens gibt es offiziell derzeit nicht.

Frankreich: iPhone-Exklusiv-Partnerschaft auch hier beendet
Shazam Encore für iPhone veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert