Nokia Ovi Store startet in Schweiz

Nokia
Nokia - Logo

Nokias Ovi Store startet in der schweiz. Das hat der Mobiltelefon-Hersteller im Rahmen einer Pressekonferenz in Zürich bekanntgegeben. Über den eigenen App Store lassen sich Apps für kompatible Nokia-Mobiltelefon erwerben.

Start in der Schweiz

Der Ovi Store von Nokia ist nicht neu. Er startete bereits vor über einem Jahr. Doch seit heute ist die Plattform offiziell in der Schweiz verfügbar. Nokia bietet Nutzern den Service in den Sprachen Deutsch, Französisch, sowie Italienisch an.

Apps, Musik und Videos

Neben den Apps, die den Funktionsumfang von Nokias Smartphones erweitern sollen, stehen Interessenten im Ovi Store außerdem Musik und Videos zum Download bereit.

Bezahlen kann man im Ovi Store, anders als in Apples App Store auch über die Telefonnummer des betreffenden Smartphones. Auf diese Weise, verspricht Nokia, soll man bis spätestens Dezember 2009 bei den Schweizer Mobilfunkanbietern Orange, Swisscom und Sunrise bezahlen können.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 17.11.2009
Zuletzt aktualisiert: 12.04.2016
Zurück zu: News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
CrazyDashboard: Dashboard auf dem iPhone
CrazyDashboard wird MobileDashboard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert