, den 14.12.2009 (Letztes Update: 30.08.2018)

Kindle-App im deutschen App Store verfügbar

Kindle
Kindle - App-Icon

Die kostenlose Kindle-iPhone-App von Amazon ist ab sofort nicht mehr nur in den USA, sondern auch in insgesamt 60 weiteren Ländern verfügbar. Bisher mussten Nutzer außerhalb der USA auf die Option verzichten, Kindle-Bücher auch auf iPhone und iPod touch nutzen zu können – es sei denn, sie haben sich einen Account für den US-Store angelegt.

Im Oktober hatte Amazon den E-Reader Kindle ins weltweite Angebot genommen und damit auch die Option für Kunden in Deutschland geschaffen, die Bücher erwerben zu können. Mit der Kindle-App können für den Kindle gekaufte Titel auch auf dem iPhone genutzt werden. Der Nachteil ist allerdings, dass die App lediglich in einer englischen Lokalisierung zur Verfügung steht und aktuell auch nur wenige deutsche Titel verfügbar sind – die Frankfurter Allgemeine Zeitung sowie das Handelsblatt bieten ihre Zeitungs-Abonnements mittlerweile im Kindle Store an, diese sind aber mit dem iPhone nicht nutzbar.

Außerdem lassen sich mit dem Kindle lediglich die von Amazon angebotenen Titel nutzen, kostenlose Quellen wie das Projekt Gutenberg lassen sich z.B. nicht ansteuern – dafür benötigt man Apps wie Stanza, Eucalyptus oder txtr, letztere unterstützt seit letzter Woche sogar das Adobe-DRM für EPUB- und PDF-Formate.

Bisher mussten all jene, die die App außerhalb Deutschlands nutzen wollten, über den US-Store sowie einen entsprechenden Account gehen.

iPhone OS 3.1.3 und OS 4.0 in Besucherstatistiken gesichtet
DB Navigator jetzt für iPhone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert