, den 04.02.2010 (Letztes Update: 30.08.2018)

Apple sperrt iPhone OS 3.1.2 aus

iPhone 3Gs
iPhone 3Gs, Bild: Apple

In den Morgenstunden entfernte Apple die digitale Signatur des iPhone OS 3.1.2 von den Update-Servern. Für Nutzer eines iPhone 2G und 3G ist diese Information weitgehend uninteressant. iPhone-3Gs-Nutzer haben somit aber keine Möglichkeit mehr ihr iPhone mit dem OS 3.1.2 wiederherzustellen.

Versucht man iPhone OS 3.1.2 auf dem iPhone 3Gs wiederherzustellen, bricht iTunes den Restore ab. Nur noch das aktuelle iPhone OS 3.1.3 wird unterstützt.

Der einzige Ausweg ist, wie schon oft angeraten, eure ECID über Cydia auf Sauriks Server zu speichern. Habt ihr dies im Vorfeld getan, ist selbst der Downgrade von 3.1.3 auf 3.1.2 möglich. Damit stellt ihr im Fall eines unüberlegten Updates auf OS 3.1.3 die Möglichkeit des Unlocks jedoch nicht wieder her, da das Baseband nicht mit gedowngradet wird. Lediglich der Jailbreak bleibt möglich bzw. wird wieder möglich. Das gilt auch für den iPod touch 3G und den iPod touch 2G der neueren Herstellungsreihen.

Skype-App: UMTS-Telefonie bald möglich
Live-TV über 3G Netz aufs iPhone streamen: Tests in USA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert