, den 04.02.2010 (Letztes Update: 30.08.2018)

Skype-App: UMTS-Telefonie bald möglich

Skype
Skype

Skype wird in Kürze ein Update seiner iPhone-App veröffentlichen, das Anrufe über UMTS ermöglicht. Aktuell wird noch an einer Umsetzung gefeilt, die qualitativ den Ansprüchen der Skype-Entwickler genügt.

Im App Store sind bereits einige Apps verfügbar, die Telefongespräche via UMTS ermöglichen. Apple hat die UMTS-Option mit Veröffentlichung des iPhone OS 3.2 SDK freigeschaltet und erlaubt es nun den Entwicklern, VoIP-Sprachverbindungen auch über das Datennetz abwickeln zu können. Bisher war dies nur über WiFi möglich.

Die 3G-Telefonie-fähige Skype-Version soll so bald wie möglich erscheinen, Voraussetzung ist, dass die Verbindungsqualität stimmt, heißt es im Skype-Blog.

Neben der neuen iPhone-Version arbeitet man bei Skype außerdem an einer Variante speziell für das iPad. Zur Zeit werden die Features des Geräts bei Skype genauer unter die Lupe genommen, in Kürze will Skype weitere Informationen dazu veröffentlichen.

Nicolas Seriot: Nutzerdaten am iPhone in Gefahr
Apple sperrt iPhone OS 3.1.2 aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert