patrik

ja so meinte ich das natürlich nicht…
dass der kerl jetzt leiden wird… (ob das apple pr war oder nicht sei mal dahingestellt…) ist klar… sogesehen find ich das auch nicht witzig… ich meinte das jetzt auch eher auf das iphone hin bezogen… wie es verkleidet war…und das gesamte aussenrum…dass man bei apple gar nichts davon wissen wollte..obwohl der finder es zurückgeben wollte…

liebe grüße

Antworten

Patrik

hi bert, so wies aussieht gibt es neue fakten rund um Gray Powell (27, der typ der sein iphone hd mit „XX GB“ in dieser bar liegengelassen hat)
hat das nicht einen neuen post verdient? ;)
http://tinyurl.com/y7y3b7y
und
http://tinyurl.com/y5ra2ku
wenn man mal die qualität des journalismus der hier geschriebenen quellen ausser acht lässt ;)

aber ein etwas längeres und aussagekräftigeres video ist immerhin dabei …
über gizmodo lässt sich da doch bestimmt mehr rausfinden?!?

liebe grüße
Patrik (köln/budapest)

und nochmal danke für den pushfix ende letztes jahr,
ich les deine posts immer sehr gern
weiter so!

Antworten

bert

Ich kenne die Geschichten. Finde aber kein Interesse an der Ausschlachtung des Schicksals des armen Kerls. Wichtig ist, das es das echte nächste iPhone ist. Ob es nun bei Gizmodo oder wieder bei Apple ist, ist egal. Finde ich zumindest. Dennoch danke ich dir für deine Hinweise und deine Treue zu meinem Blog.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone HD: Rückseite aus Keramik?
iPhone OS 4.0 Beta 2 veröffentlicht