, den 19.04.2010 (Letztes Update: 30.08.2018)

iPhone HD: Rückseite aus Keramik?

iPhone 4G
iPhone 4G - Rückseite, Foto: engadget

John Gruber erinnert sich auf Daring Fireball an ein Patent von Apple aus dem Jahr 2006, das den Einsatz von Keramik für iPods beschreibt. Auch die Rückseite der nächsten iPhone-Generation könnte aus Keramik bestehen.

Keramik ist härter und unempfindlicher für Kratzer. Zudem kann es von den Funksignalen der Mobilfunknetze problemlos durchdrungen werden.

Die bereits gezeigte iPhone-Rückseite sieht auch nicht aus als wäre sie aus Kunststoff. Das beschriebene Material in Apples Patent ist Ziconia, der Hauptbestandteil von falschen Diamanten. Spekuliert wurde bereits, das nächste iPhone könnte eine Rückseite aus Glas oder ähnlichem Material besitzen. Das alles passt recht gut zusammen und klingt sehr plausibel.

Fotos von iPhone HD aufgetaucht
Kommendes iPhone 4 vorab enthüllt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert