, den 16.06.2010 (Letztes Update: 30.08.2018)

iTunes 9.2 veröffentlicht

iTunes 9.2
iTunes 9.2 - Screenshot

Im Rahmen der WWDC wurde iTunes 9.2 in einer Beta-Version für Entwickler freigegeben. Seit heute gibt es iTunes 9.2 für alle Nutzer.

An den Neuerungen und Funktionen hat sich im Vergleich zur Beta-Version nichts geändert. Wer sein iPhone mit einem Jailbreak versehen hat, insbesondere Nutzer des Spirit-Jailbreaks, sollten mit dem Update noch warten, bis es auf Kompatibilität mit dem sogenannten Userland-Jailbreak durch Hacker, Entwickler und das Dev-Team geprüft wurde.

Bekannt ist bereits, dass die Verwendung des Spirit Jailbreak-Tools nach einem Update auf iTunes 9.2 das iPhone in einen Boot Loop versetzt. Das könnte zur Folge haben, dass das iPhone mit einer originalen Firmware bespielt werden muss. Das wiederum könnte Einfluss auf das Baseband haben, und somit den Unlock unmöglich machen.

Auch iPad-Nutzer, die nicht auf den Jailbreak verzichten wollen, sollten vorerst nicht auf iTunes 9.2 updaten, warnt Hacker iH8Sn0w via Twitter.

iPhone ohne SIM-Lock in Großbritannien, Frankreich und Kanada
iOS 4 veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert