, den 24.07.2010 (Letztes Update: 30.08.2018)

Cydia speichert nun SHSH von iPhone 3G und iPod touch 2G

Cydia
Cydia-App-Icon

Seit der Veröffentlichung von iOS 4.0.1 wissen wir, dass Apple nun auch die Softwareupdates für iPhone 3G und iPod touch 2G signiert. Um für den fortwährenden Jailbreak und Unlock gewappnet zu sein, muss man seine SHSH-Daten speichern. Dies funktioniert nun auch über Cydia.

Nach der Veröffentlichung einer neuen iOS-Version kann man nur noch diese letzte Version zur Wiederherstellung seines iPhone 3G oder iPod touch 2G nutzen. Das war bislang nur vom iPhone 3Gs und dem iPod touch 3G bekannt. Cydia ist nun, nach Angaben von Entwickler Saurik auch in der Lage die SHSH für iPhone 3G und iPod touch 2G zu speichern. Dazu ist die „make my life easier“-Funktion zu verwenden.

Durch die gespeicherte SHSH des Gerätes wird eine spätere Wiederherstellung der iOS-Version möglich, für die die SHSH gespeichert wurde. Die SHSH-Speicherung macht also auch zukünftige Downgrades der Firmware möglich.

Video-Interview mit Saurik zum iPhone-4-Jailbreak
Probleme bei neuem Jailbreak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert