, den 13.08.2010 (Letztes Update: 30.08.2018)

Jailbreak und SHSH: Apple signiert iOS 4.0.1 immer noch

iPhone 3Gs
iPhone 3Gs, Bild: Apple

Zu unserer Verwunderung signiert Apple trotz veröffentlichtem iOS 4.0.2 und iOS 3.2.2 die Vorgängerversionen iOS 4.0.1 und iOS 3.2.1 nach wie vor.

Das heißt im Klartext, ihr könnt derzeit immer noch das iOS 4.0.1 auf euer iPhone installieren, ohne dazu eine gespeicherte SHSH zu benötigen. Nach der erfolgreichen Installation des iOS 4.0.1 solltet ihr dann die SHSH über Cydia oder TinyUmbrella sichern. Selbiges gilt für iPad-Besitzer und iOS 3.2.1.

Warum Apple die „alten“ iOS-Versionen noch unterstützt, und ob es sich dabei um einen Fehler handelt, ist nicht bekannt. Ebenso fraglich ist, wie lange es noch möglich sein wird. Wer also noch auf iOS 4.0.1 oder 3.2.1 updaten möchte, bzw. die SHSH des jeweiligen iOS sichern, der sollte dies als allerletzte Möglichkeit sehen und sich beeilen.

Versehentliche iOS-Updates verhindern
iOS 4.0.2 ohne Update vorgaukeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert