, den 22.11.2010 (Letztes Update: 30.08.2018)

iOS 4.2 erschienen für iPhone, iPad und iPod Touch

iPad
iPad

Apple hat, wie in der Pressemeldung angekündigt, iOS 4.2 veröffentlicht. Diese Update steht für das iPhone, iPad und den iPod touch zur Verfügung.

iOS 4.2 bietet das neue AirPrint, mit dem man Druckaufträge auf Smartphone oder Tablet direkt an kompatible Drucker senden kann. Außerdem ist es nun möglich individuelle SMS-Töne einzustellen, jedem Kontakt lässt sich ein eigener SMS-Ton zuweisen. Es gab eine Fehlerbehebung beim Wecker und die YouTube-App verfügt nun über Benutzerbewertungen. In der Nachrichten-App werden nun FaceTime-Links angezeigt, falls der Gegenüber seine Adresse für FaceTime registriert hat, um aus der App heraus FaceTime-Gespräche zu initiieren. Ferner gibt es nun auch den Lautstärke-Regler im Multitasking-Dock.

Da das iPad zuvor noch nicht unter iOS 4.x unterwegs war, bekommen iPad-Nutzer erstmals auch Multitasking, Ordner, AirPrint, AirPlay, eine verbesserte Tastatur und Game Center.

Außerdem steht mit dem Update auf iOS 4.2 nun für alle Nutzer die „Find my iPhone“-Funktion gratis zur Verfügung, die zuvor nur zahlenden MobileMe-Kunden vorbehalten war. Damit kann man über GPS- und Wi-Fi-Geolokation das eigene Gerät orten, sollte es geklaut werden und aus der Ferne das Löschen/Formatieren in Auftrag geben.

Nicht vergessen zu erwähnen wollen wir den Release von iOs 4.2 auch für Apples Set-Top-Box Apple TV. Das Update rüstet die AirPlay-Fähigkeit nach, mit der möglich wird, von iDevices auf das Apple TV Inhalte wie Videos, Fotos oder Musik zu streamen.

Schraubentausch gegen iPhone-4-Umbauten?
redsn0w 0.9.6b4 veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert