, den 23.11.2010 (Letztes Update: 30.08.2018)

Unlock: iOS 4.2.1 überprüft Baseband

iPhone 4
iPhone 4, Bild: Apple

Wie die Entwickler des Tools TinyUmbrella mitteilen, hat Apple in iOS 4.2.1 eine neue Art Unlock-Schutz integriert.

iOS 4.2.1 überprüft nach der Wiederherstellung/Installation von iOS, ob auch das entsprechende Baseband installiert wurde. Ist das nicht der Fall, fällt das iPhone in eine Re-Boot-Schleife und muss entweder mit einer alten, zum Baseband passenden Firmware oder mit einer aktuellen Firmware inklusive Baseband erneut wiederhergestellt werden.
Die sogenannte Baseband Protection, die über TinyUmbrella unter iOS 4.1 auf dem iPhone 4 noch funktionierte, kann also unter der neuen 4.2.1 Firmware nicht mehr genutzt werden.

Das könnte das Dev-Team vor eine neue Herausforderung bei der Entwicklung einer neuen Version des Pwnage-Tools stellen. Zukünftige Unlocks müssen direkt mit einem aktuellen Baseband der Firmware funktionieren, sollte keine Möglichkeit gefunden werden, die Überprüfung des Basebands zu umgehen.

redsn0w 0.9.6b4 veröffentlicht
iOS 4.3 bingt Zeitschriftenabos im Dezember

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert