, den 04.04.2011 (Letztes Update: 30.08.2018)

Anleitung: untethered Jailbreak unter iOS 4.3.1 mit Sn0wbreeze 2.5

Sn0wbreeze 2.5
Sn0wbreeze 2.5 - Screenshot

Die folgende Anleitung beschriebt, wie ihr den untethered Jailbreak eures iOS-Geräts unter iOS 4.3.1 durchführt und zwar mit Sn0wbreeze 2.5 unter Windows.

Dabei spielt es keine Rolle, welches iOS aktuell auf eurem iPhone installiert ist. Bei der Durchführung des Jailbreak mit Sn0wbreeze 2.5 wird eine Custom Firmware erstellt, die das Baseband vor dem ungewünschten Update schützt und euer iPhone somit entsperrbar bleibt, immer gesetzt den Fall ihr hattet vor dem Jailbreak ein Baseband installiert, das entsperrt werden kann.

Voraussetzungen für den Jailbreak mit Sn0wbreeze 2.5 sind ein Windows-Computer, das Jailbreak-Tool Sn0wbreeze 2.5 von iH8sn0w, iOS 4.3.1 für euer iDevice (iPhone, iPod touch, iPad). Außerdem solltet ihr mit Hilfe von iTunes ein Backup erstellen und eure SHSH-Blobs mit TinyUmbrella gesichert haben. Zur Info: Sn0wbreeze wird auf keinen Fall das Baseband updaten!

Anleitung

Ladet euch die neue Version von Sn0wbreeze 2.5 herunter und startet das Programm. Wählt darin die passende Firmware aus, die Ihr für euer Gerät benötigt. Wartet bis Sn0wbreeze die Firmware akzeptiert hat, klickt dann unten rechts auf den Pfeil, um zum nächsten Schritt zu gelangen. Wählt den „Expert Mode“ aus und klickt die gewünschten Optionen an. Falls Ihr eine „Hacktivation“ benötigt, setzt einfach ein Häkchen dahinter. Nachdem Ihr diesen Schritt erfolgreich beendet habt, müsst Ihr auf „Build IPSW“ klicken. Eure Custom Firmware wird nun erstellt.

Nach der erfolgreichen Erstellung ist es wichtig mit Sn0wbreeze in den DFU-Modus zu wechseln. Startet dann iTunes und haltet die „Shift“-Taste gedrückt, während ihr auf „Wiederherstellen“ klickt. Wählt im Dateidialog eure zuvor erstellte Custom Firmware aus. Wurde die Firmware installiert, seid ihr fertig.

Anleitung: untethered Jailbreak unter iOS 4.3.1 mit redsn0w 0.9.6 RC9
Anleitung: systemweite Bildausgabe mit dem iPad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert