, den 18.05.2011 (Letztes Update: 30.08.2018)

SIM-Karten bald noch kleiner?

iPhone 4
iPhone 4, Bild: Apple

Der Nachrichtenagentur Reuters zufolge soll Apple bei ETSI einen neuen Standard für kleinere Nano-SIM-Karten beantragt haben. ETSI ist das europäische Institut für Telekommunikationsstandards und kontrolliert die Standardisierung in der Mobilfunkbranche.

Ob es die neuen Nano-SIM-Karten geben wird, liegt nicht nur in der Hand von ETSI. Doch Apple soll mit dem europäischen Mobilfunk-Provider Orange bereits einen Fürsprecher für die neue Technologie erhalten haben.

Ob und wann die neuen Nano-SIM auf den Markt kommen werden, ist noch unklar. Der Prozess der Herstellung könnte innerhalb weniger Monate über die Bühne gehen.

Mit der Nano-SIM könnte Apple in seinen Geräten entsprechend kleinere Slots für SIM-Karten verbauen, was wiederum eine flachere Bauweise und mehr Platz für andere Bauteile bedeuten würde.

JBL On Beat macht iPad zum Ghettoblaster
iPhone-Entsperrung durch Gesichtserkennung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zuletzt kommentiert