, den 12.07.2011 (Letztes Update: 30.08.2018)

Apple-Zulieferer Foxconn plant Investitionen in Einzelhandel

Foxconn, bekannt als einer der großen Zulieferer Apples, plant für 1,2 Milliarden Euro, in ganz China Einzelhandelsgeschäfte zu eröffnen und dort Apple-Produkte anzubieten, und zwar mit seinem Tochterunternehmen „Cybermart“.

Das Unternehmen „Cybermart“ erhielt erst vor kurzem das offizielle Zertifikat als Apple-Reseller. Mit dieser Investition würde Foxconn zu einem der wichtigsten Partner in China werden. Bisher gibt es schon 30 Stores, die aber in Zukunft auf über 500 anwachsen sollen. Für Apple ist China in naher Zukunft ein wichtiger Absatzmarkt von iDevices und Macs. 1,4 Milliarden Einwohner sind eine riesige Zielgruppe.

Dies berichten übereinstimmend Bloomberg und Electronista.

iOS 5 Beta 3 für Entwickler freigegeben
Jailbreak iOS 5.0 Beta 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert