, den 20.03.2012 (Letztes Update: 31.08.2018)

Telekom: iPhone 3GS und 4 ab April ohne SIM-Lock

iPhone Lockscreen
iPhone Lockscreen, Foto: Norbert Kamil Kowaczek

iPhone ohne SIM-Lock bei Telekom. Der Mobilfunkanbieter verriet Medienvertretern Änderungen an seinem Konzept mit Apples Smartphone. Erstmals seit dem Start des iPhones in Deutschland gibt es dann zwei Modelle (iPhone 3GS und iPhone 4) ohne SIM-Lock. Das neue iPhone 4S hingegen behält einen Net-Lock.

iPhone ohne SIM-Lock

Die Telekom war der erste Anbieter, der in Deutschland das Apple-Smartphone exklusiv verkaufte. Seit dem 9. November 2007 sind Nutzer daher daran gewöhnt. Sie können die Geräte nicht ohne weiteres mit SIM-Karten anderer Hersteller nutzen. Das ändert sich nun.

„(…) Demnächst werden iPhones 3G und 4 Simlock-frei (!sic) bei uns zu beziehen sein. Ein genaues Datum kann ich Ihnen noch nicht nennen (…)“.
Telekom-Mitarbeiterin

iPhone 4S nicht betroffen

Das neue iPhone 4S ist von dieser Regelung vorerst ausgenommen. Beim iPhone-Ticker sieht man jedoch die Möglichkeit, dass sich auch dies im Laufe des Jahres ändert.

Nutzer des Geräts müssen momentan wohl weiter auf Entschlüsselungskarten wie die Gevey Ultra S zurückgreifen. Diese sind in der Lage, die Netzbeschränkungen aufzuheben.

Zugehörige Produkte
Zugehörige Firmen
Julian Assange kandidiert für australischen Senat trotz Arrest in Großbritannien
Downgrade auf iOS 5.0.1 auch mit A5 Chip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert