, den 12.04.2012 (Letztes Update: 30.08.2018)

Umfrage: Google in Amerika beliebter als Apple und Facebook

Google
Google-Screenshot

Eine Umfrage der Langer Research Associates zu den vier größten Technik-Unternehmen unter rund 1.000 US-amerikanischen Erwachsenen hat ergeben, dass 82% von ihnen den Suchmaschinengiganten Google in einem positiven Licht sehen, 74% haben diese Meinung von Apple, 58% von Facebook. Nur 34% der Befragten sprachen sich positiv für Twitter aus.

Wie Appleinsider (engl.) schreibt, sehen die Meinungsforscher Googles Investition in neue Technologien und Software – wie Project Glass –  als Grund, warum das US-amerikanische Unternehmen in den Augen der Befragten ein positives Bild abgibt.

Während sich 53% der Befragten in hohem Maße positiv gegenüber Google äußerten, konnten sich nur 37% der befragten Erwachsenenen in diesem Maße mit Apple identifizieren. Nur 5% sprachen sich gegen Google aus, die Anti-Apple-Fraktion belief sich auf 8%, eine starke Abneigung gegen beide Firmen empfanden je 4% der befragten Personen. 31% sahen sich nicht imstande, eine Meinung über das Mikroblogging-Tool Twitter zu äußern. Nur 10 bzw. 14% der interviewten Personen konnten sich keine Meinung über Facebook, Google oder Apple bilden. In Haushalten, die mehr als 100.000 US-Dollar zur Verfügung haben, stehen Google und Apple mit 93 bzw. 91% sehr hoch im Kurs. Bei den unter 30-jährigen ist ein ähnliches Bild zu verzeichnen.

Google+ - Redesign mit sehr viel ungenutzter Fläche
Statistik: 49% der Technorati-Top-100-Blogs nutzt Wordpress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert