, den 25.05.2012 (Letztes Update: 30.08.2018)

Untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 jetzt zum Download

Jailbreak
Jailbreak

Wie erwartet hatten die Hacker um pod2g heute Mittag in Amsterdam ihren neuen Jailbreak für iPhone, iPad und Apple TV mit dem Betriebssystem iOS 5.1.1 vorgestellt. Mittlerweile gibt es auch einen Downloadlink zum Jailbreak. Allerdings kommt es wegen der erhöhten Downloadzahlen zu Einschränkungen.

Die Spekulationen haben ein Ende – der untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 ist da. Man kann Absinthe 2.0 jetzt bei greenpois0n herunterladen. Der Jailbreak unterstützt das iPad 1, 2 und das „neue“ Retina-iPad, außerdem werden diverse iPhones bis hin zum vierer unterstützt, ebenso wie iPod touch der dritten und vierten Generation.

Der Support für ein spezielles iPad 2, dasjenige, das Apple zuletzt mit neuer, verkleinerter Architektur unter der Haube ohne viel Aufhebens veröffentlicht hatte, wird noch nachgereicht, heißt es bei greenpois0n. Absinthe 2.0 steht für Mac OS X 10.5, 10.6 und 10.7 zur Verfügung, für Windows XP, Vista und Windows 7 und für Linux in Versionen für 32 und 64bit x86-Architektur.

Anleitung Jailbreak mit Absinthe 2.0

Wie bei greenpois0n nachzulesen ist, sind lediglich wenige Schritte für den untethered Jailbreak zu beachten. Nach dem Start von iTunes sollte man in der Programmoberfläche mit Rechtsklick auf sein „Device“ ein Backup von selbigem erstellen („Sichern“).

Wer den Jailbreak-Prozess beschleunigen will, heißt es, der soll im Anschluss an das Backup auf seinem iPhone oder iPad in die Einstellungen gehen. Dort unter „Allgemein“ ganz nach unten scrollen, wo es heißt „Zurücksetzen“ und dort dann bestätigen, dass man „Inhalte & Einstellungen löschen“ will. Dieses Vorgehen würde den Jailbreak beschleunigen. Wer sich unsicher ist, sollte einfach ohne das Löschen fortfahren. Der Jailbreak dauert dann nur ein wenig länger.

Hat man diese beiden Schritte abgeschlossen, öffnet man Absinthe 2.0, während das eigene iDevice noch via USB mit dem Rechner verbunden ist. Man klickt dann auf „Jailbreak“ und „wartet“. Es heißt, man solle einfach Geduld haben.

Sobald das Gerät gejailbreakt wurde, solle man zu iTunes zurückkehren und dort das Backup wieder einspielen, das man zuvor erstellt hat. Man verfügt nun über ein iDevice mit untethered Jailbreak für iOS 5.1.1.

Den Download gibt es wie erwähnt bei greenpois0n.

Update: Es gibt nun Version 2.0.1 von Absinthe. Einige Nutzer hatten offenbar Probleme, bei ihnen fror das Programm beim Jailbreak ein.

App Store: Startet Apple Free App of the Week für iPhone und iPad?
Menowin Fröhlich auf Konfrontation mit Kinder-Castingshow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert