, den 30.05.2012 (Letztes Update: 30.08.2018)

Apple TV: 2012 bereits fast so viele Exemplare verkauft wie 2011

Apple TV
Apple TV

Apple CEO Tim Cook hat im Rahmen der D10 Konferenz verraten, dass man 2012 bereits fast so viele Exemplare des Apple TV vertreiben konnte wie im gesamten Zeitraum des letzten Jahres. 2011 konnten 2,8 Millionen Exemplare umgesetzt werden, bis dato sind es 2012 immerhin 2,7 Millionen, so dass mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgegangen werden kann, dass die Zahl des Vorjahres in diesem Jahr übertroffen wird.

„Hobby“ hat sich 2010 innerhalb kurzer Zeit 1 Million mal verkauft

Mit einem iOS-Betriebssystem ausgestattet, wurde das Apple TV diesen März mit kleinen Verbesserungen „nachgerüstet“. Mit Apple TV ist es möglich, Filme auch in 1080p Full-HD-Auflösung zu schauen, das frühere Modell war nur in der Lage, maximal 720p abzubilden. Im März dieses Jahres wurde  mit dem „Software Update 5“ der vorherige A4 Chip durch einen Single-Core A5 Chip ersetzt. Nach Erscheinen des 720p Apple TV 2010 konnten innerhalb eines Vierteljahres eine Million Einheiten abgesetzt werden.

Vollwertiges Apple TV?

Tim Cook gab an, dass der Fernseher bei vielen Menschen ein Gerät sei, mit dem sie unzufrieden sind. Auf die Frage nach einem vollwertigen Apple TV wollte Cook indes nicht antworten und ließ sich auch im weiteren Verlauf des Gespräches mit Walt Mossberg und Kara Swisher nicht mehr zu Infos über künftige Apple-Produkte hinreißen. Die Reaktion der Kunden auf das derzeit erhältliche Apple TV sei „unglaublich“, so der Apple-CEO.

Tim Cook: Tod von Steve Jobs war einer der traurigsten Tage meines Lebens
Wikileaks: Julian Assange darf an Schweden ausgeliefert werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert