Neuer Wi-Fi-Chip fürs iPhone 5 spart viel Energie

iPhone 5
iPhone 5 - Rückseite in Weiß und Schwarz

Neuer Wi-Fi-Chip im iPhone 5? In einem Prototypen von Apples kommendem Smartphone wurde ein neuer Chip von Broadcom entdeckt. Der BCM4334 soll gegenüber dem Vorgänger sehr viel Energie einsparen. Das Unternehmen stellt den Chip im 40nm Produktionsverfahren her.

Neuer Wi-Fi-Chip im iPhone 5?

Gerüchteweise bietet das iPhone 5 ein Display mit höherer Auflösung. Mehr Pixel benötigen mehr Energie. Außerdem soll das kommende Smartphone aus Cupertino, wie schon das neue iPad, wohl LTE unterstützen. Diese neue Technik benötigt ebenso Energie. Entsprechend muss Apple an anderer Stelle Energie einsparen, damit am Ende eine vergleichbare Akkulaufzeit zu erzielen. Da kommt ein Chip wie der BCM4334 von Broadcom möglich.

BCM4334 von Broadcom

In einem Prototypen des iPhone 5 steckt gerüchteweise ein neuer W-LAN-Chip. Im iPhone 4s und im Retina-iPad kommt bislang ein BCM4330 zum Einsatz. Broadcom fertigt diesen Chip im 65nm-Fertigungsverfahren. Der neue BCM4334 hingegen soll nur noch im 40nm-Produktionsprozess entstehen. Die verkleinerte Bauweise führt zu Energieeinsparungspotenzial.

Der vorherige Chip soll bei voller Last bis zu 68 mA Strom verbrauchen. Der neue Chip hingegen soll mit maximal 36 mA auskommen. Das entspricht einem Sparpotenzial von beinahe 50 Prozent.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 03.06.2012
Zuletzt aktualisiert: 02.07.2018
Zurück zu: News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
Zugehörige Produkte
Zugehörige Plattformen
Zugehörige Firmen
Pop-Titan muss Sohn rückwirkend Musikunterricht zahlen
Bringt AirDrop den Dateitausch in iOS 6?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert