, den 12.06.2012 (Letztes Update: 30.08.2018)

iTunes 10.6.3: Apple veröffentlicht Update

iTunes
iTunes - Icon

Gestern kurz nach der Keynote auf der WWDC 2012 hat Apple ein Update für iTunes veröffentlicht, das vor allem auch den Entwicklern helfen soll, die iOS-6-Beta auf ihr iPhone oder iPad zu installieren.

Scott Forstall versprach bei seiner iOS-6-Präsentation den iOS-Entwicklern, die am Developer-Programm angemeldet sind, die Veröffentlichung einer iOS-6-Beta-Version im Anschluss an die Keynote. Damit die Entwickler iOS 6 auf ihren iDevices installieren können, benötigt es iTunes in der Version 10.6.3.

Das Update für iTunes veröffentlichte Apple gestern, der Download ist rund 177 MByte „groß“. Laut der Beschreibung in der Softwareaktualisierung bietet iTunes 10.6.3 den Support für OS X 10.8 Mountain Lion und behebt einige Fehler, wie beispielsweise die Einhaltung der korrekten Reihenfolge von Fotos auf ein Gerät, beim Synchronisieren derselben. Auch sollen Wiedergabelisten, die auf einem anderen Gerät erstellt wurden, nicht mehr unerwartet gelöscht werden, ebenso wie Apps. Apple verspricht zudem mehr Stabilität und Leistung in iTunes 10.6.3.

Weitere Informationen zum iTunes-Update gibt es auf den Apple-Support-Seiten. Allerdings sind zum jetzigen Zeitpunkt die Informationen in deutscher Sprache noch nicht verfügbar.

MuscleNerd: Jailbreak für iOS 6 Beta bereits möglich
iMovie 9.0.6 mit Support für MacBook Pro Retina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert