, den 17.06.2012 (Letztes Update: 30.08.2018)

iOS 6: Notfall-Warnsystem für iPhone und iPad integriert

iOS 6
iOS 6

Apples neues Betriebssystem iOS 6 soll künftig auch über ein integriertes Notfall-Warnsystem verfügen. Apple-Devices mit iOS 6, wie das iPhone 4S oder das neue iPad, werden in Zukunft über sogenannte „Government Alerts“ im Katastrophenfall von der Regierung über selbigen in Kenntnis gesetzt.

An die Bedingung geknüpft, dass man iOS 6 auf dem Gerät installiert haben muss, ist zwar durchaus das iPhone 3GS im Kreise der Devices, die die Notfall-Warnung empfangen werden können, allerdings bleibt zum Beispiel das erste iPad dann außen vor. Es sei denn, man würde diesen Warnmechanismus auch unter iOS 5 mit einem Update nachliefern.

Bislang keine weiteren Details bekannt

Von offizieller Stelle können Gefahrenmeldungen empfangen werden, die über das Integrated Public Alert and Warning System (IPAWS) verschickt wurden. Auch Wetterwarnungen sollen via iOS 6 empfangen werden können. Bislang wurden keine weiteren Details zum Gefahrenwarnsystem über iOS 6 bekannt, auf der WWDC 2012 wurde das neue Feature (noch) nicht der Öffentlichkeit präsentiert.

WWDC 2012: Apple-Keynote via Youtube und iTunes in HD erhältlich
Wordpress: Kategorien unterschiedliche Farben via CSS zuweisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert