, den 18.06.2012 (Letztes Update: 23.08.2018)

Rihanna: Streit der Ex-Freunde Chris Brown und Drake eskaliert

Mischpult
Mischpult, Bild: CC0

Rihannas Ex-Freunde, Sänger Chris Brown und Rapper Drake, haben sich im Nachtclub W.i.P. im New Yorker Stadtteil Soho geprügelt. Angeblicher Grund soll die gemeinsame Ex-Freundin der beiden sein, R&B-Sängerin Rihanna. Bei der Prügelei sollen insgesamt acht Menschen verletzt worden sein, darunter auch der französische Basketballer Tony Parker, der bis 2011 mit “Desperate Housewives”-Schauspielerin Eva Longoria verheiratet war.

Schließung wegen diverser Ordnungsverstöße

Wegen diverser Ordnungsverstöße, die von der Polizei bislang nicht näher erläutert wurden, musste der Club nun bis auf Weiteres geschlossen werden. Basketballer Parker soll verletzt worden sein, nachdem die Streithähne angefangen hätten, mit Flaschen zu werfen.

“Sie haben angefangen, mit Flaschen herumzuschmeißen, ich habe versucht, meine Freundin zu schützen und alles abgekriegt.”
Tony Parker

Rihannas Ausflug in den Stripclub

Auch Rihanna selbst hält sich offensichtlich gerne in Clubs auf. Im Mai ließ sie ihre Fans via Twitter-Bildern an ihrem Ausflug in einen Stripclub teilhaben. Im Gegensatz zu ihren Ex-Freunden scheint Rihanna diesen Abend genossen zu haben. Freimütig “belohnte” sie die Stripperinnen, die im Club eine heiße Show boten.

Wordpress: Kategorien unterschiedliche Farben via CSS zuweisen
Apple und Samsung: Mit iPhones und Android-Smartphones Branchenführer im Q1 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert