, den 21.06.2012 (Letztes Update: 30.08.2018)

Windows Phone Marketplace: 100.000-Apps-Marke erreicht

Draw Something
Draw Something

Der Windows Phone Marketplace hat laut Microsoft die Marke von 100.000 Apps überschritten. Auch weiterhin sollen regelmäßig neue Apps für den Marketplace folgen. Unter anderem sollen bereits die Zynga-Games Words with Friends und Draw Something in den Startlöchern stehen.

Weitere App-Entwickler ins Boot geholt

Laut Financial Times soll Microsoft einige weitere App-Entwickler ins Boot geholt haben. So sollen über Kurz oder Lang Spotify oder Angry Birds für das Windows Phone erscheinen. Bereits seit einiger Zeit wird darüber spekuliert, ob die wütenden Vögel auf dem Windows Phones ihr Unwesen treiben werden, oder nicht.

Microsofts Strategie mit großem Potenzial

Matt Miller vom Londoner Designstudio Ustwo ist überzeugt von der Strategie Microsofts, Windows Phone 8 auf der gleichen Programmbasis aufbauen zu lassen wie Windows 8, die kommende Version des Betriebssystems für Computer und Tablet-Rechner:

„Mit der Möglichkeit, jetzt eine App für Windows Phone 8 und Windows 8 zu entwickeln, sind die Kosten viel niedriger und das Marktpotenzial deutlich größer. Das wird die Schleusentore für Entwickler öffnen.“
Matt Miller
Twitter: Neues Feature soll Lesbarkeit der Timeline erhöhen
Baywatch: Justin Timberlake bei Remake als Rettungsschwimmer mit dabei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert