, den 26.06.2012 (Letztes Update: 30.08.2018)

Facebook ändert eigenmächtig Mail-Adressen der User

Facebook
Facebook

Um zu gewährleisten, dass Facebook-Nutzer noch einfacher gefunden werden können, haben die Verantwortlichen des Sozialen Netzwerks einheitliche Mail-Adressen eingeführt – user@facebook.com soll künftig auf den Profilen der Nutzer angezeigt werden. Die alte, hinterlegte Mail-Adresse der Nutzers bleibe zwar weiterhin bestehen, diese werde jedoch nicht mehr auf dem Profil des Nutzers angezeigt.

Mails künftig im Facebook-eigenen Posteingang

Künftig werden die an Facebook gesendeten Nachrichten über einen eigenen Posteingang im Profil gespeichert. Unbekannte Mails sollen unter „Sonstige“ landen, heißt es. Im April hatte Facebook in einem kurzen Statement die Neuerung in puncto E-Mail-Adresse angekündigt. Wer nicht möchte, dass alle Nachrichten von Facebook-Kontakten im Posteingang des Sozialen Netzwerkes landen, kann die Einstellungen entsprechend verändern. Auch Weiterleitungen an andere Mail-Adressen sollen so möglich sein.

iOS 6: Geteilte Fotostreams auf iPhone und iPad im Videoüberblick
Latenight-Talker Domian liest in Aachener Bestattungshaus aus seinem neuen Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert