, den 27.06.2012 (Letztes Update: 20.01.2016)

DSDS-Gewinner Mark Medlock will mit Singen aufhören

News
News

Der DSDS-Gewinner Mark Medlock will mit dem Singen aufhören. Diese Nachricht überbrachte der Künstler seinen Fans auf Facebook.

Der Gewinner der Casting-Show Deutschland sucht den Superstar im Jahr 2007, Mark Medlock, will mit dem Singen aufhören. Das teilte er seinen Fans über seine Fanpage im Social Network Facebook mit.1

Medlock gilt als bislang erfolgreichster DSDS-Sieger. Er hat bereits ein Duett mit seinem Freund und Mentor Dieter Bohlen aufgenommen, den er liebevoll Bobbelsche nennt.

Wünsche, Kunst und Duft

Anfang 2013 will Medlock sein letztes Album auf den Markt bringen und sich künftig anderen Tätigkeiten widmen – neben Herrenunterwäsche, einem neuen Buch und einem Duft, plant der 33-Jährige ferner eine Vernissage auf die Beine zu stellen.

„Ich will nicht lange um den heißen Brei herumreden, sondern mache es so kurz und liebevoll wie möglich.
Liebe Fans ich habe vor einigen Tagen veröffentlicht das (!sic) Anfang 2013 ein neues Album von mir kommen wird, und ich bin sicher das (!sic) ihr euch alle darüber freut. Es wird mein letztes sein! (…) Meine Interessen sind gewachsen und mein künstlerisches Verlangen breitet sich aus, und ich bin bereit mit meinem Namen und hoffentlich mit eurer Unterstüzung mit viel Freude und Liebe das Neue mit euch zu erfahren. (…) Freut euch mit mir auf ganz viel Neues. 1tens ein neues Buch, 2tens eine Duftserie, 3tens mehrere Vernisagen (!sic), 4tens eine Herren Unterwäscheserie (!sic), 5tens eine Modelinie und vieles mehr.“
Mark Medlock

  1. Der Link zu Facebook funktioniert mittlerweile nicht mehr. 
Kim Debkowski und Rocco Stark: Zweite Chance für ihre Liebe?
Microsoft Surface: Tablet-Designentwürfe von Partnerfirmen zu eigenen Gunsten genutzt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert