, den 16.07.2012 (Letztes Update: 03.09.2018)

Deep Purple: Keyboarder Jon Lord verstorben, verliert Kampf gegen Krebs

News
News

Wie man der offiziellen Homepage von Jon Lord entnehmen kann, ist der ehemalige Keyboarder von Deep Purple am heutigen 16. Juli 2012 verstorben. Lord schrieb an diversen Songs von Deep Purple mit, darunter auch dem bekannten Hit “Smoke On The Water”.

Im Alter von 71 Jahren ist heute Jon Lord in der “London Clinic” verstorben. Der ehemalige Keyboarder von Deep Purple litt an Bauchspeicheldrüsenkrebs und erlitt zuletzt eine tödliche Lungenembolie. Lord starb im Kreise seiner Angehörigen, wie man auf der offiziellen Webseite nachlesen kann.

Band-Mitglied und Solo-Künstler

Jon Lord war Zeit seines Lebens der Musik zugetan. Lord selbst gehörte 1968 zu den Gründungsmitgliedern von Deep Purple. Der britische Komponist und Pianist war in der Zeit von 1978 bis 1984 zur Neugründung von Deep Purple auch Mitglied der Band Whitesnake, in der er allerdings nur wenig eigenen Einfluss geltend machen konnte. Als Deep Purple im Jahr 1984 erneut zusammenkam, war auch Jon Lord wieder mit dabei. Er blieb der Band treu bis ins Jahr 2002.

Erst im vergangenen Sommer war Lord die Ehrendoktorwürde im Fach Musik von der Universität seiner Heimatstadt Leiceister verliehen worden.

Apple soll iPad Mini mit 7,85 Zoll bestätigt haben
Wenn das iPhone urlaubsreif ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert