AppleCare-Mitarbeiter erhalten Mac OS X 10.8 vorab

Wer dieser Tage Apple-Mitarbeiter im Support von AppleCare ist, der Garantie-Vereinbarung des Herstellers aus Cupertino, der kommt derzeit bereits in den Genuss des neuen Desktop-Betriebssystems Mac OS X Mountain Lion.

Vor der eigentlichen Veröffentlichung von OS X 10.8 hat Apple nun das Betriebssystem an Vertreter von AppleCare ausgeteilt. Dies wurde mittlerweile von Angestellten bestätigt, ebenso wie die Tatsache, dass es sich um die Build-Nummer 12A269 handelt – die gleiche also, die auch die Golden Master trägt, die Apple an die Entwickler am 9. Juli ausgeteilt hatte.

Release am 25. Juli

Die Veröffentlichung von Mac OS X Mountain Lion rückt jedenfalls immer näher. Schon recht früh kam der 25. Juli als Release-Termin für OS X Mountain Lion in Frage. Einen Tag, nachdem Apple seine Quartalszahlen präsentiert haben wird. Strategisch erscheint dies als sinnvolles Datum, weil man so die Verkündung der Gewinne nicht eventuell durch verhaltene Download-Zahlen des Betriebssystems irritiert. Schon im Vorjahr beim Release von OS X Lion verhielt es sich ähnlich.

Vorbereitungen über Nacht

Darüber hinaus gab es Berichte, dass Apple-Mitarbeiter in den Apple Stores in der Nacht vom 24ten auf den 25ten die Läden auf die Veröffentlichung des OS vorbereiten müssten. In größeren Geschäften könnte dies bis 4 Uhr in der Früh dauern. Immerhin müssen die Mitarbeiter genügend Rechner mit dem neuen Betriebssystem ausstatten und zudem auch Info-Material drapieren.

Apple selbst hatte auf der Keynote im Rahmen der WWDC 2012 nur verkündet, man wolle Mountain Lion im Juli veröffentlichen. So viel Zeit bleibt also nicht mehr. Wir sind guter Dinge, dass das Betriebssystem schon übermorgen herunterladbar sein wird. Nutzer sollten sich wegen des Download-Ansturms aber auf mögliche Verzögerungen beim Herunterladen einstellen.

Viel Neues

Neben Funktionen wie Game Center oder dem Sicherheitssystem Gatekeeper, wird die Facebook-Integration, eine Diktat-Funktion, die man vom iPhone und iPad kennt, sowie das Notification Center Einzug in OS X Mountain Lion halten. Darüber hinaus gibt es diverse weitere Neuerungen. Zudem wird man das OS für einen sehr günstigen Preis als Mehrfachlizenz erhalten, die man auf allen Rechnern installieren kann, die demselben iTunes-Account zugeordnet sind. Einziger Wermutstropfen dürfte sein, dass OS X 10.8 nicht mehr kompatibel mit allen Macs sein wird.

Schreibe einen Kommentar