, den 01.08.2012 (Letztes Update: 30.08.2018)

Google Chrome: Jetzt auch mit Retina-Support unter OS X

Google
Google-Screenshot

Die wenigen Besitzer des Mac Book Pro Retina, die darüber hinaus noch Google Chrome als ihren Browser der Wahl auserkoren haben, dürfen nun deutlich „schärfer“ surfen.

Google aktualisierte seinen Web-Browser zuletzt mit dem Feature auf hochauflösenden Retina-Displays des MacBook Pro ein ebenso hochauflösendes Schriftbild anzuzeigen. Im Juni soll Google zum ersten mal angekündigt haben, den Support für Retina anbieten zu wollen.

Am Dienstag, schreibt AppleInsider, habe Google das Feature-Update angekündigt. Mittlerweile stünde der Browser zum Download bereit.

Es gibt derweil noch viele Apps, die keinen Retina-Support anbieten, Steam und Adobes Photoshop oder Microsoft Office gehören sicherlich dazu.

Mac OS X Mountain Lion mehr als 3 Millionen mal heruntergeladen
Vodafone: Shitstorm again, Anni Roc dieses Mal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert