Iro Kaese, den 18.09.2012 (Letztes Update: 18.09.2012)

Samsung mit Anti-iPhone-Werbung unterwegs

iphone

Kaum wurde das iPhone 5 von Apple vorgestellt, gab es auch schon die erste Werbung seitens Samsung Mobile USA mit dem Titel „It doesn’t take a genius“ und zeigt die Überlegenheit des Samsung Galaxy S3 gegenüber dem iPhone 5. Direkt beim Namen wird es in der Werbung allerdings nicht genannt. Etliche technische Spezifikationen werden darin gegenübergestellt und die Auflistung fällt positiv für das Galaxy S3 aus. Doch auch die Apple Fans lassen dies nicht auf sich sitzen und wehren sich mit entsprechenden Kommentaren.

Der Kampf der Giganten beginnt mit einer neuen Runde und es dürfte weder Verlierer noch Sieger geben. Gegenseitige Verkaufsverbote in verschiedenen Ländern ist keine Seltenheit. Samsung konnte bereits seit Juni über 20 Millionen Exemplare des Galaxy S3 verkaufen und  auch beim neuen Apple iPhone 5 gingen schon vor offiziellem Verkaufsstart über 2 Millionen Bestellungen ein.

Die Werbung von Samsung Mobile USA dürfte allerdings nur mäßigen Erfolg feiern und eher weniger potenzielle Käufer für das iPhone 5 ansprechen. Das jedes Smartphone gegenüber der Konkurrenz seine Vor- und Nachteile besitzt dürfte klar sein und auch, dass das iPhone ein gewisses Statussymbol darstellt ebenso. Interessant ist zum Beispiel auch die Präsentation des iPhones von Apple auf der eigens dafür eingerichteten Seite. So wird dort noch nicht einmal der Prozessor genannt und auf die technischen Spezifikationen wird teilweise sogar gesondert verzichtet. Es zeigt also, dass Apple seine Abnehmer für das neue Smartphone finden wird und es andere Gründe für einen Kauf geben muss.

Anbieterübersicht - iPhone 5 Tarife mit und ohne LTE
Ab dem 19.09.2012 - Apple bietet neues iOS für (fast) alle kostenlos zum Download an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert