Otto Normal, den 14.10.2012 (Letztes Update: 14.10.2012)

Samsung Galaxy S3 Mini – wirklich eine iPhone Alternative?

iphonealternative titelbild

Samsung hat auf einem Event in Frankfurt am Main in dieser Woche einen neuen iPhone Konkurrenten vorgestellt. Das Samsung Galaxy S3 Mini wurde dabei selbst vom südkoreanischen Technikhersteller als Herausforderer bezeichnet. Das Smartphone soll vor allem durch einen günstigeren Preis bei ebenfalls 4 Zoll Display gegenüber Apple iPhone 5 punkten können. Nicht nur beim Preis und dem Bildschirm hat Samsung sein Galaxy Mini geschrumpft. Die technischen Daten liegen deutlich unterhalb derer des großen Bruders dem Flaggschiff Galaxy S3 und dem iPhone 5. Direkt zur Auswahl stehen Modelle mit jeweils 8 und 16 GB Speicher in den Farben Schwarz oder Weiß. Im Einzelnen listet das Galaxy Mini folgende Daten auf (in der Tabelle der direkte Vergleich zum großen Galaxy und dem iPhone 5:

Eher Samsung Galaxy Ace Nachfolger

Dass das kürzlich vorgestellte Samsung Galaxy s 3 Mini eine wirkliche Alternative zum iPhone 5 darstellt ist sicher nur als eine PR-Aktion pro 4-Zoll Display zu verstehen. Die in der Tabelle dargestellten technischen Daten zeigen deutlich, dass ein ernsthafter Vergleich sich jeglicher faktischen Grundlage entzieht, das gilt natürlich auch für den Vergleich zum großen Bruder, dem Galaxy S3. Auch wenn der Name Großes vermuten lässt, die Modellbezeichnung/Nummer GT-I8190 bezieht sich eher als Nachfolgemodell des Samsung Galaxy Ace GT-I9160 (Samsung Einsteiger Modell).

Samsung Galaxy S3 Mini. Quelle: Samsung. Optik kann durchaus überzeugen.

Qualitätsunterschiede zum Galaxy S3

Die Verarbeitung sieht zwar optisch dem Flaggschiff von Samsung sehr ähnlich, bei genauerem Betrachten oder Anfassen lassen sich aber deutliche Unterschiede erkennen. Pressevertreter vor Ort (Samsung Store Zeilgallerie Frankfurt am Main) konnten zum einen, deutliche Spaltmaße zwischen Gehäuse und Display erkennen, außerdem ragt auch der zentrale “Homebutton“ störend aus der Vorderseite hervor. Ein Pluspunkt ist aber die Aktualität des Android Betriebssystem 4.1.

Für denselben Preis gibt es ein neues iPhone 4 inklusive iOS 6

Mit dem Event Slogan: “Klein wird das neue Groß“ hat Samsung eigentlich eine Sensation und eine mögliche iPhone 5 Alternative vermuten lassen, beziehungsweise selbst so propagiert. Während das Samsung Galaxy S3 alleine schon in Anbetracht seiner Displaygröße und der Qualität der verbauten Hardware den Titel Flaggschiff wirklich verdient, kann das im Namen verwandte Mini kaum mit einem iPhone 4 geschweige den iPhone 4S oder 5 gleichziehen. Das iPhone 4 kostet neu zurzeit ebenfalls 400€ bei Apple! Aber auch im Android Sektor gibt es günstigere Handys. Da dürfte das von Samsung angebotene Galaxy S2 Plus vielleicht eine interessantere Alternative bedeuten, zumal auch von einem “Plus 3“ schon die Rede ist. Andere Hersteller wie zum Beispiel Sony bieten mit den verschiedenen XPERIA Modellen ebenfalls preislich passende Smartphones an.

Fazit:

Samsung hat Großes angekündigt und vergleichbar kleines präsentiert – also irgendwie auch Wort gehalten. Ein Vergleich zum iPhone 5 ist aber nur in Bezug auf die Displaygröße korrekt. Die Auflösung dagegen erreicht noch nicht einmal iPhone 4 Niveau, dieses gibt es bei Apple mit 8GB ebenfalls für 400€. In dieser Hinsicht darf sich Apple für die kostenlose Werbung für das noch erhältliche iPhone 4 bei Samsung bedanken.

iPhone 4. Quelle Apple Inc. Für den selben Preis von 400 Euro gibt es das iPhone 4 mit iOS 6 und 8 GB Speicher. Das iPhone 4 mit Retina hat zudem eine höhere Displayauflösung als das Samsung Galaxy S3 Mini.

Findet der Wettbewerb nur zwischen Android und Apple statt?
Wer könnte in der Zukunft Apple mit Chips versorgen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert