Otto Normal, den 14.11.2012 (Letztes Update: 14.11.2012)

Designstudie: Stylische Fernbedienung für Siri

iSiri-08
Bild: Frederico Ciccarese

In seiner Design-Studie hat der aus Italien kommende Künstler Frederico Ciccarese eine stylische Fernbedienung für den Apple-Assistent gezeigt.

Ohne iPhone in der Hand das Siri nutzen

Der Sprachassistent Siri ist wohl das bedeutenste Feature von iOS. Einer der ersten Spots zeigte einen Jogger, der mittels Siri eine Verabredung verrlegt, weil er weiterlaufen will. Sein iPhone trägt er mit einer Manschette befestigt am Oberarm, was im Werbespot funktioniert, in der Praxis aber untauglich ist.

An dieser Stelle könnte iSiri eine deutliche Verbesserung bewirken. Neben dem schicken Aussehen führt die Studie auch vor, wie sich die Nutzbarkeit von Siri erhöhen lässt. Ein Armband hält es am Handgelenk und es sieht aus wie ein Uhr. Die Uhrzeit kann auch angesagt werden, der Sprachassistent kann jedoch noch mehr. Vielmehr ist iSiri als Fernbedienung für den Sprachassistenten ohne iPhone zu verstehen.

Verbindung über Bluetooth bei iSiro

Ohne Verbindung zum iPhone funktioniert iSiri nicht. Nach Ciccareses Angaben wird die Verbindung über Blue Tooth hergestellt, kommt also ohne störendes Kabel aus. Zusätzlich gibt es einen Kopfhörerausgang, hierbei wünscht man sich die Möglichkeit, diesem mit einem Clip, fast so wie vom iPod bekannt, positionieren zu können.

Ob iSiri auf den Markt kommt, ist noch unklar, aber nicht unmöglich.

Bild: Frederico Ciccarese

Bild: Frederico Ciccarese

 

Könnte bald schon der iPhone 5 Nachfolger kommen?
Mobile Internetnutzung: Statistiken muss man nicht fälschen, aber Quellen angeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert