Iro Kaese, den 20.11.2012 (Letztes Update: 20.11.2012)

Nokias Landkarten-App im Apple Store erhältlich

Färber zur GEZ: KEF als Totschlagargument!

Erst gestern berichteten wir über das nicht mehr vorhandene Kartenmaterial von Google und  das eine Alternative unterwegs sei. Doch auch Nokia verlies kürzlich verlauten, dass es eine eigene Karten-App für iOS geben wird. Ab sofort kann die App „Here“ mit Kartenmaterial von Nokia heruntergeladen werden. Sie steht für iPhone und iPad zur Verfügung.

Vor fast einem Jahrzehnt wurde der Kartenhersteller Navteq übernommen und diese dienen in der aktuellen App als Grundlage. Doch damit noch nicht genug, auch in Firefox könnte zukünftig „Here“ integriert werden und auch Android soll eine entsprechende App erhalten. Wann es jedoch soweit sein wird, kann aktuell noch nicht gesagt werden. Dafür steht es ebenfalls unter Windows 8 zur Verfügung.

Die Karten-App kommt mit einigen Features daher und kann so bequem via Sprache gesteuert werden. Ebenso können aktuelle Verkehrsnachrichten abgerufen werden und fließen bei der Routenplanung mit ein.  Auch gibt es, wie bereits bei Google Maps bekannt, einen Routenplaner für den öffentlichen Nahverkehr.

Neues vom iPhone 5 Jailbreak
Whats up mit WhatsApp?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert