Otto Normal, den 28.11.2012 (Letztes Update: 28.11.2012)

Apple gibt den Verkaufsstart des 21,5-Zoll iMac bekannt

D7_Pkg_YL_01

Der Verkauf des neuen iMac startet ab Freitag, den 30. November. Diesen Termin gab jetzt Apple bekannt. Zuerst wird das kleinere Modell mit 21,5- Zoll verfügbar sein. Der Vertieb erfolgt über den Apple Online Store, die Apple Stores sowie den autorisierten Partnern. Ab diesem Zeitpunkt können auch die verschiedenen 27-Zoll-Modelle vorbestellt werden. Die Auslieferung startet dafür im Dezember. Die Preise beginnen mit der 21,5-Zoll-Variante bei 1349,- €, der 27-Zoll iMac startet bei 1879,- €.

Die Technik und das Design wurden speziell beim iMac weiterentwickelt. Das Gehäuse ist an den schmalsten Stellen gerade einmal ca. 5 Millimeter dick. Der 21,5-Zoll iMac bietet eine Full HD-Auflösung mit 1920×1080 Pixel, liegt aber unter der Pixeldichte der Retina-Displays, die bei iOS Geräten und den neuen MacBook Pro Modellen eingesetzt werden. Weiterhin sorgt “Fusion Drive“, eine optional konfigurierte Kombination aus Flash Laufwerk und herkömmlich Festplatte, für eine auffällige Neuerung.

Für die Vorstellung der neuen iMac Modelle hatte Apple im Oktober eine besondere Location gewählt. Das California Theatre in San Jose wurde für zahlreiche Produktvorstellungen umfunktioniert. Neben den neuen iMacs wurde das 13 Zoll MacBook Pro mit Retina Display, das iPad mini und der neue Mac mini vorgestellt. Tim Cook sorgte mit der Präsentation der neuen All in One Rechner für positive Reaktionen. Apple Kunden hatten ungewöhnlich lange auf die nächste Mac Generation warten müssen. Kritische Reaktionen gab es wegen dem Verzicht des optischen CD/DVD Laufwerkes, welches aber optional als externes Laufwerk bezogen werden kann.

Siri geht als Fahrzeug-Sprachassistent bei Chevrolet in Serie
Minecraft trifft Reallife dank iOS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert