Otto Normal, den 05.12.2012 (Letztes Update: 16.03.2019)

Google bringt aktuelle Gmail für iOS in den App Store

GMail
GMail, Bild: Google

Mit der Version 2.0 hat Google die neue Gmail App nach fast sechs Monaten Programmierung als Update herausgebracht.

Besonders interessant ist dabei die Push-Mail-Funktion. Apple hatte in der letzten Zeit den eigenen Cloud-Push-Dienst deaktivieren müssen. Als Grund steht eine richterliche Anordnung, resultierend aus einer Motorola-Klage gegen Apple. Von dieser Unterlassungsklage sind auch Anbieter anderer Maildienste innerhalb iOS betroffen. Apple hatte in den letzten Wochen mehrfach Dienste deaktiviert.

Bereits in der letzten Version unterstützte Gmail den E-Mail-Push-Dienst. Die Funktionen rund um den Mail- und Informationsanbieter wurden weiter optimiert, bzw. komplett neu gestaltet. Innerhalb der App ist es möglich, mehrere Gmail-Konten anzulegen. Weiterhin erfreulich ist die Performance der Applikation. Die Oberfläche lässt sich gut bedienen, Aufgaben, Anfragen und Steuerung laufen rund. Google bietet mit Kalenderfunktionen und direkten Kommentarmöglichkeiten eine direkte Einbindung von Google+. Auch schön ist die Einbindung von Profilbildern in Nachrichten, die die Kommunikation noch persönlicher gestalten.

Neue iWork-Updates im App Store verfügbar
Preis.de-App: Praktischer Preisvergleich für das iPhone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zuletzt kommentiert