Otto Normal, den 07.12.2012 (Letztes Update: 07.12.2012)

iPhone Verkaufszahlen: Modell 4S weiterhin sehr beliebt

Seit Oktober ist das iPhone 5 in Deutschland bei Apple und den lizenzierten Partner erhältlich. Wie auch bei den Versionen zuvor erfreut sich das neueste Apple-Smartphone großer Nachfrage. Mit dem Erscheinen der Neu-Version und dem Andrang auf Apple Stores wird das Vorgängermodell günstiger.

Die Kunden freut das. Laut Statistiken des Marktforschungsunternehmen Consumer Intelligence Partners (CIRP) wächst der Anteil derer, die sich für ein Vorgängermodell entscheiden. Etwa 23 Prozent entscheiden sich auch jetzt noch für das iPhone 4S, neun Prozent für das iPhone 4. Den Spitzenanteil macht das iPhone 5 aus. 68 Prozent erwerben das neueste Apple Smartphone.

Im Vergleich dazu, die Prozentverteilung sah bei den Vorgängermodellen sogar noch viel deutlicher aus. Das iPhone 4S hatte nach Erscheinen im ersten Monat einen Absatz von 90 Prozent gegenüber dem iPhone 4. Die Zahlen mögen ein wenig verwirren, waren die Veränderungen der 4er Versionen kaum ins Auge gefallen, die Optik blieb fast gänzlich unverändert.

All Things D(igital) sieht in seinem Bericht eine Tendenz. Günstigere Smartphones können zukünftig den Markt bestimmen. Dieses Konzept wird neue Kunden erreichen, gleichzeitig wird aber auch der Gewinnabsatz von Apple sinken, da die Differenz zwischen Kosten und Erlösen geringer wird.

Bildmaterial: Apple Inc.

Datenmaterial: All Things D

Apples Siri: Welche Alternativen gibt es?
Apple iTunes Geschenke App ist wieder da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert