Otto Normal, den 10.12.2012 (Letztes Update: 15.03.2019)

iPhone 5: Lieferzeiten jetzt nur noch wenige Tage

iPhone 5
iPhone 5 in Schwarz, Bild: Apple

Nach der langen Durststrecke, die Apple seit dem Release des iPhone 5 durchmachen musste, haben sich die Lieferzeiten nun endgültig beruhigt. Auch die Limitierung auf nur maximal 2 Geräte pro Kunde wurde mittlerweile aufgehoben. Apple hat jetzt sowohl die Verschiffung, als auch die Produktion unter Kontrolle. Ab jetzt ist es kein Problem mehr, wenn man seinen Liebsten das neue iPhone zu Weihnachten zu schenken will.

iPhone 5 vor Weihnachten

Noch vor einem Monat musste man bis zu 4 Wochen auf das iPhone 5 warten. Und das, wenn man direkt bei Apple bestellte. Bei anderen Händlern wurde sogar bezweifelt, dass das iDevice noch in diesem Jahr geliefert werden könnte. Das gehört nun der Vergangenheit an.

Ab jetzt liegt die Lieferzeit bei Apple zwischen 1 bis 3 Tagen. Das iPhone 5 könnte also schon am Folgetag geliefert werden und wäre somit als Weihnachtsgeschenk gesichert. Das Limit liegt ab jetzt bei 10 Geräten pro Kunde, anstatt 2. Auch die autorisierten Apple-Händler (z. B. Gravis) wurden ausreichend mit neuen iPhones versorgt. Teilweise kann man einfach einen Store besuchen und ein iPhone mitnehmen.

Ein bisschen Glück muss aber immer noch dabei sein. Die Nachfrage hat sich zwar etwas beruhigt, was auch der Grund dafür war, dass Apple jetzt schneller liefern kann, aber sie ist immer noch enorm hoch. Besonders in Verbindung mit Weihnachten. Im neuen Jahr wird sich bei der Lieferzeit für das iPhone 5 wahrscheinlich auch das „Sofort lieferbar“ einschleichen, sodass niemand mehr auf sein iPhone warten muss.

Apple und Google bilden Konsortium für Kodak-Patente
Wichtiges Apple-Patent für ungültig erklärt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zuletzt kommentiert